31.07.2019

Konstituierende Sitzung des GemeinderatsPremiere für Katja Buchleither

Premiere für Katja BuchleitherBild: SPD - Graben-Neudorf

"Dinge schaffen, die von Dauer sind, wird unsere gemeinsame Aufgabe sein", erklärte Bürgermeister Christian Eheim in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats am 22. Juli bevor er die Verpflichtung der wieder und neu gewählten Gemeinderäte und -rätinnen vornahm.

Für Katja Buchleither, der einzigen Frau in der SPD-Fraktion, die Premiere. "Ich habe mich sehr auf den heutigen Tag gefreut", sagte die Newcomerin strahlend und krempelte symbolisch die Hemdsärmel hoch. Zu tun gibt es genug, wie etwa die Realisierung der Neuen Mitte, die Umsetzung des Landessanierungsprogramms ‚Graben – Moltkestraße‘ und den Kindergartenneubau St. Josef. Allesamt große Themen, an der die Sozialdemokraten von Anbeginn maßgeblich beteiligt sind und die den Rat an vielen Sitzungsmontagen beschäftigen wird.

In dieser Legislaturperiode muss die SPD den Verlust eines Sitzes im Rat verkraften. „Im wichtigen Verwaltungsausschuss, der über Personelles, die Finanzen bis hin zu Grundstücksangelegenheiten wacht, haben die Grünen jetzt eine Stimme mehr“, informiert Fraktionsvorsitzender Wolfgang Bauer. In der neuen Zusammensetzung gehören ihm Thomas Blau, er ist der neue stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende, und Katja Buchleither an. Ein weiteres maßgebendes Gemeinderatsgremium ist der Technische Ausschuss. Künftig wirken werden dort Wolfgang Bauer, Thomas Laubner und Wolfgang Frick. Letztgenannter erhielt die Ehrenurkunde des Gemeindetags Baden-Württemberg für 25 Jahre Tätigkeit im Gemeinderat. Herzliche Gratulation lieber Wolfgang Frick!

Wir wünschen unseren Gemeinderäten für ihre bevorstehende Arbeit viel Erfolg und eine glückliche Hand bei den Entscheidungen, die sie treffen müssen.