02.12.2018

Das Warten hat sich gelohntAntrag der SPD Gemeinderatsfraktion zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Gemeindepolitik (Teil II)

Antrag der SPD Gemeinderatsfraktion zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Gemeindepolitik  (Teil II)Bild: SPD - Graben-Neudorf

Das offen ausgeschriebene Jugendforum wird in enger Kooperation mit dem Jugendzentrum, sowie den örtlichen Vereinen, die sich in der Jugendarbeit engagieren, durchgeführt. Damit dies alles gut ablaufen kann, wird, so führte Herr Udo Wenzl aus, wird ein Vorbereitungstreffen mit allen Beteiligten bzw. den notwendigen Multiplikatoren/Multiplikatorinnen durchgeführt.

Für die SPD Gemeinderatsfraktion soll diese Kinder- bzw. Jugendbeteiligung allerdings keine einmalige Angelegenheit sein; wir wünschen uns vielmehr, dass sich alle Beteiligten diese Aufgabe der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Gemeindepolitk mit den Auftaktveranstaltungen im Jahr 2019 zur ständigen Aufgabe machen.

Die SPD Gemeinderatsfraktion weiß, dass dies nicht ohne finanziellen Aufwand möglich ist. Wir sind bereit, die Mittel dafür bereit zu stellen, denn nur wenn Kinder und Jugendliche erleben können, dass sie in der Kommune von anderen Mitgliedern beachtet und wertgeschätzt werden, dann können sie mit ihren besonderen Talenten zum Gelingen von etwas beitragen, was nur in einer gemeinsamen Anstrengung gelingen kann (Gerald Hüther, Kommunale Intelligenz, Seite 41, 2013).

Wir danken allen Beteiligten, die bei der Erarbeitung dieses Konzeptes mitgewirkt haben.